Kalender

Hier finden Sie das aktuelle Reiseangebot.
Sie können Touren auf den Merkzettel setzen und verbindlich anfragen.

<
Mai 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
>
© ©DaLiu Shutterstock.com

Grand Tour de France

27.08.2022 - 08.09.2022

x

Grand Tour de France

Datum
Sa 27.08.2022 - Do 08.09.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Einzelzimmer
Abonnenten: 3.954,00 €
Normalpreis: 4.054,00 €
Doppelzimmer
Abonnenten: 3.295,00 €
Normalpreis: 3.395,00 €
Leistung

12 Ü/Fr. in 4-Sterne Hotels, Dinner Cruise auf der Seine, Eintritt und Führung Schloss Versailles, Führung Kathedrale von Rouen, Eintritt und Führung Mont-Saint-Michel, Stadtführung Caen, Ortsführung Étretat, Eintritt und Führung Museum Malraux Le Havre, Eintritt und Führung Schloss Chenonceau, Eintritt und Führung Schloss Chambord, Ortsführung Cognac, Weingutführung Saint-Émilion, Stadtführung Bordeaux, Garonne-Schifffahrt, Stadtführung Carcassonne, Eintritt und Führung Papstpalast Avignon, Stadtführung Aix-en-Provence, Stadtführung Marseille, Stadtführung Nizza, Stadtführung Monaco, 12 Abendessen inkl. Dinner Cruise, ICE-Ticket 2. Klasse mit Sitzplatzreservierung für Hin- und Rückfahrt ab/bis Münster (Westf) Hbf., Fahrt im Komfortbus, 24h-Reiseleitung.

Bitte beachten Sie: Ab 60 Tage vor Reiseantritt beträgt die Stornierungsgebühr 25 % des Reisepreises, ab 42 Tage vor Reiseantritt greift die Staffelung aus § 5 Rücktritt der Allgemeinen Reisebedingungen.

mehr lesen

Französisches savoir-vivre, außergewöhnliche Genussmomente und gleich zehn Welterbestätten der UNESCO – diese Reise vereint einzigartige Erlebnisse mit kulinarischen Höhepunkten von Paris, über die Normandie, bis an die Côte d'Azur. Gemeinsam reisen Sie per ICE in die französische Hauptstadt Paris, wo bei einer Dinner-Schifffahrt die Sehenswürdigkeiten an Ihnen vorbeiziehen. Tags darauf besuchen Sie Schloss Versailles, bevor Sie im Reisebus weiter in die Normandie reisen und das „Land der Impressionisten“ entdecken. Hier erkunden Sie das auf einer Felseninsel gelegene Kloster Mont-Saint-Michel. Außerdem steht ein Tag ganz im Zeichen der impressionistischen Meister und führt Sie an die Orte, wo weltberühmte Gemälde entstanden. Über zwei der schönsten Schlösser der Loire, Schloss Chenonceau und Chambord, reisen Sie weiter in die Genussregion Bordeaux. Auf Ihrem Weg in die Provence erkunden Sie die imposante Festungsstadt Carcassonne, ehe ein Besuch im Papstpalast von Avignon und eine Führung durch Aix-en-Provence auf dem Programm stehen, das den Innbegriff des südfranzösischen Lebensgefühls widerspiegelt. Mit etwas Glück erleben Sie dabei die berühmte Lavendelblüte, bevor Sie über Marseille weiter ins mondäne Nizza an der Côte d'Azur reisen. Weitere Informationen finden Sie im ausführlichen Detailablauf.

In Kooperation mit: Westfälische Nachrichten | Hotline: 0251 – 690 90 90 82

© ©Elbphilharmonie, Maxim Schulz

Konzerthaus der Superlative

16.05.2022 - 19.05.2022

x

Konzerthaus der Superlative

Datum
Mo 16.05.2022 - Do 19.05.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Einzelzimmer
Abonnenten: 1.104,00 €
Normalpreis: 1.154,00 €
Doppelzimmer
Abonnenten: 995,00 €
Normalpreis: 1.045,00 €
Leistung

3 Ü/Fr. im 4-Sterne Courtyard Hamburg Airport Hotel, Hafenrundfahrt im Hamburger Hafen, Stadtführung „Elbphilharmonie / Speicherstadt“, Eintrittskarte „Anne-Sophie Mutter / Royal Philharmonic Orchestra“ im Großen Saal der Elbphilharmonie, Eintritt und Führung Hamburger Kunsthalle, Eintrittskarte „Hamburger Camerata“ in der Laeiszhalle, Stadtrundfahrt Hamburg, Orgelkonzert Hauptkirche St. Michaelis, 1 Mittag- und 3 Abendessen, Fahrt im Komfortbus, 24h-Reiseleitung.

mehr lesen

Erleben Sie eine besondere Kulturreise nach Hamburg. Auf dem Programm stehen ein Konzertabend mit Stargeigerin Anne-Sophie Mutter und dem Royal Philharmonic Orchestra im Großen Saal der Elbphilharmonie, ein Konzert mit der Hamburger Camerata – dem ältesten Kammerorchester der Hansestadt – in der neobarocken Laeiszhalle, ein Orgelkonzert im berühmten Michel sowie eine Führung entlang der Ausstellungshighlights in der Hamburger Kunsthalle. Abgerundet wird das Reiseprogramm mit spannenden Führungen durch die Speicherstadt und die HafenCity und mit einer Hafenrundfahrt. Ihre Anreise erfolgt im Komfortbus und endet direkt an der Elbe, wo Sie eine Hafenrundfahrt erwartet. Anschließend beziehen Sie Ihre Zimmer und genießen ein Abendessen im Hotelrestaurant. Der zweite Reisetag entführt Sie bei einer Stadtführung zunächst in die Geschichte der Elbphilharmonie. Nach einem Dinner am Elbufer wartet ein Konzertabend mit Anne-Sophie Mutter und dem Royal Philharmonic Orchestra im Großen Saal der Elbphilharmonie. Unter der Leitung von Vasily Petrenko erleben Sie einen „Virtuosen Drahtseilakt“ mit Leonard Bernsteins Ouvertüre zu „Candide“, Sergej Rachmaninows „Sinfonische Tänze op. 45“ und dem von André Previn eigens für die Geigerin komponierten Konzert für Violine und Orchester „Anne-Sophie“. Der dritte Reisetag führt in die Hamburger Kunsthalle. Bei einer Führung begegnen Ihnen weltberühmte Gemälde, wie etwa der „Wanderer über dem Nebelmeer“ von Caspar David Friedrich. Nach einem stilvollen Abendessen besuchen Sie die traditionsreiche Laeiszhalle, wo Sie die Hamburger Camerata an diesem Abend in die Welt der Serenade entführt. Auf dem Programm stehen u.a. Antonín Dvoraks „Serenade für Streichorchester “ und Leonard Bernsteins „Serenade nach Platons Symposion“. Der Abreisetag beginnt mit einer Stadtrundfahrt und einem privaten Orgelkonzert im Michel, bevor Sie nach einem Mittagessen die Rückreise antreten.

In Kooperation mit: Westfälische Nachrichten | Hotline: 0251 – 690 90 90 82

© ©FABER-CASTELL AG

Bleistift-Dynastie Faber-Castell

19.05.2022

x

Bleistift-Dynastie Faber-Castell

Datum
Do 19.05.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Tagesfahrt
Abonnenten: 84,90 €
Normalpreis: 94,90 €
Leistung

Werksführung Faber-Castell, Mittagessen, Eintritt und Führung Schloss Faber-Castell, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung.

mehr lesen

Die Familie Faber-Castell kann auf über 250 Jahre bewegte Geschichte zurückblicken. Heute ist ihr Name untrennbar mit dem Produkt verbunden, das sie seit 1761 in der mittelfränkischen Kleinstadt Stein herstellt: der holzgefasste Bleistift. Tauchen Sie in die wechselvolle Familiengeschichte ein, besuchen Sie Schloss Faber-Castell – den Stammsitz der Familie – und freuen Sie sich auf einen hautnahen Einblick in die heutige moderne Produktion. Nach Ihrer Ankunft dürfen Sie sich zunächst auf eine Produktionsführung durch die Fertigung freuen. Nach einem begeben Sie sich auf einen geführten Rundgang durch das Graf von Faber-Castell’sche Schloss, das mit einer einmaligen Mischung aus industriellem Fortschrittsgeist und den traditionellen Werten des deutschen Adels zu begeistern weiß.

In Kooperation mit: Zeitungsverlag Waiblingen | Hotline: 07151 - 566 575

© ©Sergey Novikov – Fotolia

Großherzogtum Luxemburg

19.05.2022

x

Großherzogtum Luxemburg

Datum
Do 19.05.2022
Abfahrt
07:30 Uhr Bonn, Hofgarten
Preis p. P.
Tagesfahrt
Abonnenten: 99,90 €
Normalpreis: 109,90 €
Leistung

Stadtführung Luxemburg, Mittagessen, Eintritt und Führung Nationalmuseum für Geschichte und Kunst, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung.

mehr lesen

Kaum eine andere europäische Hauptstadt kann mit so beeindruckenden Kontrasten aufwarten wie Luxemburg. Im Laufe ihrer über tausendjährigen Geschichte entwickelte sich die Stadt vom Stammsitz Siegfrieds, dem ersten Grafen von Luxemburg, zur prosperierenden Metropole. Neben den verträumten Altstadtgassen, die von der UNESCO zum schützenswerten Weltkulturerbe ernannt wurden, sind die Kunstschätze im Nationalmuseum Ziel dieses spannenden Tagesausfluges. Nach Ihrer Ankunft besuchen Sie zunächst die Altstadt im Rahmen einer Stadtführung. Nach dem Mittagessen besuchen Sie das Nationalmuseum für Geschichte und Kunst. Hier steht der Ausstellungsbereich „Schöne Künste“ im Fokus. Die Dauerausstellung zeigt wichtige Werke der Kunstgeschichte von Cranach bis Picasso.

In Kooperation mit: General-Anzeiger Bonn | Hotline: 0221 - 165 335 11

© ©Elbphilharmonie, Maxim Schulz

Konzerthaus der Superlative

21.05.2022 - 23.05.2022

x

Konzerthaus der Superlative

Datum
Sa 21.05.2022 - Mo 23.05.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Einzelzimmer
Abonnenten: 698,00 €
Normalpreis: 748,00 €
Doppelzimmer
Abonnenten: 599,00 €
Normalpreis: 649,00 €
Leistung

2 Ü/Fr. im 4-Sterne Courtyard Hamburg Airport Hotel, Stadtführung „Speicherstadt“, Stadtführung „Elbphilharmonie“, Eintrittskarte „NDR Elbphilharmonie Orchester“ im Großen Saal der Elbphilharmonie, Hafenrundfahrt im Hamburger Hafen, 1 Mittag- und 2 Abendessen, Fahrt im Komfortbus, 24h-Reiseleitung.

mehr lesen

Genießen Sie einen Konzertabend im spektakulärsten Konzerthaus Deutschlands: der Hamburger Elbphilharmonie. Sie reisen nach Hamburg, erleben die Höhepunkte der Hansestadt und genießen zum Abschluss einen magischen Konzertabend im Großen Saal der Elbphilharmonie. Nach Ihrer Ankunft erkunden Sie bei einer Führung die Speicherstadt, den größten zusammenhängenden Lagerhauskomplex der Welt. Im Anschluss beziehen Sie Ihre Zimmer im 4-Sterne Courtyard by Marriott Hamburg Airport Hotel, wo der erste Reisetag bei einem Abendessen ausklingt. Der zweite Tag steht ganz im Zeichen der Elbphilharmonie. Zunächst werden Sie zu einer Stadtführung rund um das Konzerthaus erwartet, bei der Sie in die Geschichte und den Bau eintauchen. Am Abend genießen Sie ein erstklassiges Essen in der HafenCity, bevor der Reisehöhepunkt auf Sie wartet: Eine Weltpremiere mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester im Rahmen des Internationalen Musikfest Hamburg. Auf dem Programm stehen Johannes Brahms´ „Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 d-Moll op. 15“ und Marc Neikrugs „Sinfonie Nr. 4“, die an diesem Abend ihre Uraufführung feiert. Der letzte Reisetag zeigt Ihnen bei einer Hafenrundfahrt die maritime Seite Hamburgs, bevor Sie nach einem Mittagessen die Heimreise antreten.

In Kooperation mit: Solinger Tageblatt und Remscheider General-Anzeiger | Hotline: 0221 - 165 335 12

© ©Jheronimus Bosch Art Center

Meister des Mittelalters

22.05.2022

x

Meister des Mittelalters

Datum
So 22.05.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Tagesfahrt
Abonnenten: 99,90 €
Normalpreis: 109,90 €
Leistung

Stadtführung Den Bosch, Mittagessen, Eintritt und Führung Jheronimus Bosch Art Center, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung.

mehr lesen

Die Festungsstadt Den Bosch entwickelte sich im Mittelalter zu einem wichtigen Zentrum des Woll- und Tuchhandels. In dieser Zeit wirkte auch der berühmteste Sohn der Stadt: Hieronymus Bosch, der heute als der bedeutendste Künstler des Mittelalters gilt. Reisen Sie in die malerische Heimatstadt des Renaissancemalers und erkunden Sie die Orte, an denen er lebte und wirkte. Schlendern Sie entlang der vielen Sehenswürdigkeiten und genießen Sie allerorts die besondere Stimmung der pittoresken Altstadt. Nach dem Mittagessen werden Sie zu einer Führung im renommierten Hieronymus-Bosch-Kunstzentrum erwartet. Die Sammlung befindet sich in den historischen Mauern der ehemaligen St.-Jakobs-Kirche, wo das Leben, das Gedankengut und die Werke von Hieronymus Bosch präsentiert werden.

In Kooperation mit: Westfälische Nachrichten | Hotline: 0251 – 690 90 90 82

© ©Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Francesco Carovillano

Dinner auf der Zugspitze

23.05.2022 - 26.05.2022

x

Dinner auf der Zugspitze

Datum
Mo 23.05.2022 - Do 26.05.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Einzelzimmer
Abonnenten: 898,00 €
Normalpreis: 948,00 €
Doppelzimmer
Abonnenten: 749,00 €
Normalpreis: 799,00 €
Leistung

3 Ü/Fr. im 4-Sterne Best Western Plus Hotel Füssen, Eintritt und Führung Kloster Maulbronn, Eintritt und Führung Schloss Linderhof, Führung Wieskirche mit Orgelkonzert, Stadtführung Füssen, Panorama-Rundfahrt, Berg- und Talfahrt mit der Tiroler-Zugspitzbahn, Eintritt und Führung Schloss ob Ellwangen, 4 Abendessen inkl. Dinner auf der Zugspitze, Fahrt im Komfortbus, 24h-Reiseleitung.

mehr lesen

Die Bayerischen Alpen sind Sehnsuchtsziel für Kulturinteressierte und Genussmenschen gleichermaßen. Historische Bauwerke von Weltrang fügen sich in eine atemberaubende Landschaft aus majestätischen Bergen und tiefblauen Seen. Begeben Sie sich während der schönstens Jahreszeit auf eine Genussreise in die Alpen. Ausgehend vom 4-Sterne Best Western Plus Hotel Füssen, können Sie sich auf ganz unterschiedliche Thementage freuen. Erleben Sie ein besonderes Kulturprogramm in der malerischen Bilderbuchkulisse, bestehend aus Sehenswürdigkeiten der Region in Kombination mit unvergesslichen Genusshighlights - wie dem Höhepunkt Ihrer Reise: einem Dinner auf der Zugspitze, dem höchsten Punkt des Landes. Auf ca. 2.900 Metern Höhe erleben Sie einen unvergesslichen Abend mit fantastischer Panoramasicht. Auf der Hinreise wartet mit einer Führung durch das UNESCO-Welterbe Kloster Maulbronn ein erster Superlativ. Ein Reisetag steht ganz im Zeichen des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II., während Sie am nächsten Tag das einzigartige Naturparadies der Zugspitzregion erkunden. Auch die Rückreise wird mit einem Besuch auf dem Schloss ob Ellwangen angenehm verkürzt. Weitere Informationen finden Sie im ausführlichen Detailablauf.

In Kooperation mit: Neue Westfälische | Hotline: 0521 - 555 473

© ©LWL-Industriemuseum, Annette Hudemann

Kathedralen des Bergbaus

24.05.2022

x

Kathedralen des Bergbaus

Datum
Di 24.05.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Tagesfahrt
Abonnenten: 89,90 €
Normalpreis: 99,90 €
Leistung

Eintritt und Führung Zeche Zollern, Mittagessen, Führung Zeche Zollverein, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung.

mehr lesen

Begeben Sie sich auf eine spannende Expedition zu den beiden außergewöhnlichsten Zechen im Ruhrgebiet: Welterbe Zeche Zollverein in Essen und Zeche Zollern in Dortmund. Zunächst fahren Sie nach Dortmund, wo die Zeche Zollern bei einer Führung in Augenschein genommen wird. „Schloss der Arbeit“ nannten Zeitgenossen die wohl schönste Zeche des Ruhrgebiets. Mit ihren prunkvollen Backsteinfassaden und opulenten Giebeln erinnert die Anlage eher an eine Adelsresidenz als an ein Bergwerk. Nach einem Mittagessen erreichen Sie das Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen. Tauchen Sie ein in eine Welt aus Kumpeln, Kohle und Industriebaronen und lernen Sie die Produktionsabläufe der einst größten und leistungsstärksten Steinkohlenzeche der Welt kennen.

In Kooperation mit: Westfälische Nachrichten | Hotline: 0251 – 690 90 90 82

© ©swisshippo - Fotolia

Weltreise der Religionen

25.05.2022

x

Weltreise der Religionen

Datum
Mi 25.05.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Tagesfahrt
Abonnenten: 84,90 €
Normalpreis: 89,90 €
Leistung

Führung Merkez-Moschee Duisburg, Mittagessen, Führung Alte Synagoge Essen, Führung Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel Hamm, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung.

mehr lesen

Das Ruhrgebiet ist ein Schmelztiegel der Kulturen und der Religionen. Erkunden Sie drei der schönsten und exotischsten Gotteshäuser in NRW und lernen Sie die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der drei Weltreligionen kennen. Die imposante Merkez-Moschee in Duisburg gehört zu den größten muslimischen Gotteshäusern in Europa. Sie erfahren, wie der Gebetsraum aufgebaut ist und der Gottesdienst zelebriert wird. Anschließend gewinnen Sie in der Alten Synagoge in Essen Einblicke in die jüdische Kultur, bevor Sie im größten tamilischen Tempel Europas in Hamm einer beeindruckenden Pooja beiwohnen dürfen - einem hinduistischen Gottesdienst. 

In Kooperation mit: Solinger Tageblatt und Remscheider General-Anzeiger | Hotline: 0221 - 165 335 12

© ©Stadt Aichach, Erich Echter

Kaiserin Sisi im Wittelsbacher Land

25.05.2022

x

Kaiserin Sisi im Wittelsbacher Land

Datum
Mi 25.05.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Tagesfahrt
Abonnenten: 84,90 €
Normalpreis: 94,90 €
Leistung

Stadtführung Aichach, Mittagessen, Eintritt und Führung Schloss Unterwittelsbach, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung.

mehr lesen

Weltberühmte Kaiserin, schönste Frau ihrer Zeit und später schillernde Filmfigur: als der bayerische Herzog Max 1838 das idyllische Wasserschloss Unterwittelsbach vor den Touren Augsburgs kaufte, ahnte niemand, dass aus seiner Tochter Elisabeth einmal die österreichische Kaiserin „Sisi“ werden sollte. Entdecken Sie bei diesem Ausflug den Ursprung der mächtigen Wittelsbacher-Dynastie. Zunächst erkunden Sie die malerische Altstadt von Aichach im Herzen des Wittelsbacher Lands. Im Anschluss besuchen Sie nach dem Mittagessen das Wasserschloss Unterwittelsbach, das heute den Beinamen „Sisi-Schloss“ trägt. Freuen Sie sich auf eine ausgiebige Führung und erfahren Sie Spannendes zum Leben der jungen Sisi.

In Kooperation mit: Zeitungsverlag Waiblingen | Hotline: 07151 - 566 575

© ©manu – stock.adobe.com

Europas letzte Wildpferde

25.05.2022

x

Europas letzte Wildpferde

Datum
Mi 25.05.2022
Abfahrt
07:30 Uhr Bonn, Hofgarten
Preis p. P.
Tagesfahrt
Abonnenten: 79,90 €
Normalpreis: 89,90 €
Leistung

Führung Nordrhein-Westfälisches Landgestüt, Mittagessen, Führung Wildpferdebahn Dülmen, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung.

mehr lesen

Mit mehr als 100.000 Pferden ist das Münsterland eine der pferdereichsten Regionen Europas. Erleben Sie in Warendorf zunächst eine private Führung durch das Nordrhein-Westfälische Landgestüt. Heute bietet das Landgestüt auf seinem acht Hektar großen Gelände Platz für knapp 160 Pferde. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wartet ein besonderer Höhepunkt auf Sie: Im knapp 400 Hektar großen Reservat der Familie Herzog von Croÿ im Merfelder Bruch besuchen Sie im Rahmen einer Führung die Wildpferde des europaweit einzigen Wildpferdegestüts. Sie haben die seltene Gelegenheit, diese wunderschönen Tiere in freier Wildbahn aus nächster Nähe zu beobachten.

In Kooperation mit: General-Anzeiger Bonn | Hotline: 0221 - 165 335 11

© ©Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Jochen Keute

Nachtmusik beim Mozartfest

27.05.2022 - 28.05.2022

x

Nachtmusik beim Mozartfest

Datum
Fr 27.05.2022 - Sa 28.05.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Einzelzimmer
Abonnenten: 340,00 €
Normalpreis: 370,00 €
Doppelzimmer
Abonnenten: 295,00 €
Normalpreis: 325,00 €
Leistung

1 Ü/Fr. im 4-Sterne Dorint Hotel Würzburg, Führung Hofgarten Würzburg, Konzert der Meininger Hofkapelle im Hofgarten Würzburg, Stadtführung Würzburg, 1 Abendessen, Fahrt im Komfortbus, 24h-Reiseleitung.

mehr lesen

Das Mozartfest Würzburg ist das älteste Mozart-Festival Deutschlands. In prachtvollem Ambiente treffen sich Jahr für Jahr international führende Solisten, Ensembles und Orchester, um Wolfgang Amadeus Mozart in hochkarätigen Konzertarrangements zu feiern. Reisen Sie ins Herz des fränkischen Weinlands und freuen Sie sich als großen Höhepunkt auf das Konzert der Meininger Hofkapelle, einem der traditionsreichsten Klangkörper Europas, im Hofgarten der Würzburger Residenz. Nach Ihrer Anreise erleben Sie eine Führung durch die barocke Gartenanlage der Würzburger Residenz, die von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Anschließend beziehen Sie Ihre Zimmer im zentralen 4-Sterne Dorint Hotel Würzburg. Nach einem Abendessen nehmen Sie Ihre reservierten Plätze im Hofgarten ein und dürfen sich auf Mozarts „Konzert für Horn und Orchester Nr. 3 Es-Dur“ sowie seine „Serenade Nr. 13 G-Dur KV 525“ – besser bekannt als „Eine kleine Nachtmusik“ – freuen. Das über 300 Jahre alte Orchester der Meininger Hofkapelle lässt Mozarts Werke an diesem Abend unter freiem Himmel erklingen. Tags darauf weiß die Altstadt von Würzburg mit ihrer einzigartigen Mischung aus reicher Kulturgeschichte und besonderer Barockatmosphäre im Rahmen einer Stadtführung zu begeistern

In Kooperation mit: Zeitungsverlag Waiblingen | Hotline: 07151 - 566 575

© ©Museum Buurtspoorweg

Faszination Hamaland-Route

29.05.2022

x

Faszination Hamaland-Route

Datum
So 29.05.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Tagesfahrt
Abonnenten: 89,90 €
Normalpreis: 99,90 €
Leistung

Fahrt mit der Museumsdampflok, Mittagessen, Stadtführung Ahaus, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung.

Dieser Ausflug führt zu den schönsten Orten der wild-romantischen Hamaland-Route – der deutsch-niederländischen Grenzregion zwischen Münsterland und Achterhoek. Erleben Sie eine Nostalgiereise, die mit einer Dampflokfahrt im niederländischen Haaksbergen beginnt, wo das Museum Buurtspoorweg Dampflokomotiven und Waggons wieder zum Leben erweckt. Unter Volldampf lassen Sie im eigenen Waggon die herrliche Landschaft der Hamaland-Route an sich vorbeiziehen, bevor eine Besichtigung des Museumsdepots weitere Einblicke gewährt. Nachmittags erreichen Sie die Stadt Ahaus im Münsterland. Bei einer Stadtführung tauchen Sie in die Geschichte der Stadt ein und erfahren mehr zu den zahlreichen Schmugglerpfaden, die sich durch die romantische Naturlandschaft ziehen.

In Kooperation mit: Neue Westfälische | Hotline: 0521 - 555 473

© ©manu – stock.adobe.com

Europas letzte Wildpferde

30.05.2022

x

Europas letzte Wildpferde

Datum
Mo 30.05.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Tagesfahrt
Abonnenten: 79,90 €
Normalpreis: 89,90 €
Leistung

Führung Nordrhein-Westfälisches Landgestüt, Mittagessen, Führung Wildpferdebahn Dülmen, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung.

mehr lesen

Mit mehr als 100.000 Pferden ist das Münsterland eine der pferdereichsten Regionen Europas. Erleben Sie in Warendorf zunächst eine private Führung durch das Nordrhein-Westfälische Landgestüt. Heute bietet das Landgestüt auf seinem acht Hektar großen Gelände Platz für knapp 160 Pferde. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wartet ein besonderer Höhepunkt auf Sie: Im knapp 400 Hektar großen Reservat der Familie Herzog von Croÿ im Merfelder Bruch besuchen Sie im Rahmen einer Führung die Wildpferde des europaweit einzigen Wildpferdegestüts. Sie haben die seltene Gelegenheit, diese wunderschönen Tiere in freier Wildbahn aus nächster Nähe zu beobachten.

In Kooperation mit: Westfälischer und Soester Anzeiger | Hotline: 0221 - 165 335 14

© ©auftakt agentur für gestaltung

Gartenschau Eppingen

30.05.2022

x

Gartenschau Eppingen

Datum
Mo 30.05.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Tagesfahrt
Abonnenten: 94,90 €
Normalpreis: 104,90 €
Leistung

Stadtführung Heilbronn, Mittagessen, Eintritt und Führung Gartenschau Eppingen, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung.

mehr lesen

Zwischen Fachwerk und Sommerflor erwartet die Besucher der Gartenschau Eppingen ein naturnaher Erlebnisraum inmitten in der malerischen Fachwerkstadt Eppingen. Reisen Sie zunächst nach Heilbronn, wo 2019 die Bundesgartenschau stattfand, und begeben Sie sich auf eine Führung über das ehemalige BUGA-Gelände. Nach dem Mittagessen reisen Sie weiter in die Fachwerkstadt Eppingen. Bereits 2021 für die Landesgartenschau vorgesehen, richtet die idyllische Kleinstadt im Kraichgau nun 2022 die Gartenschau Eppingen aus. Schlendern Sie in Begleitung versierter Gästeführer entlang der Altstadtpromenade – vorbei an historischen Gemäuern mit heimischer Flora und Fauna – und genießen Sie ein breites Spektrum an gärtnerischem Können und floristischer Vielfalt.

In Kooperation mit: Zeitungsverlag Waiblingen | Hotline: 07151 - 566 575

© ©Schmelz Fotodesign

Konzertreise zum Mozartfest

31.05.2022 - 03.06.2022

x

Konzertreise zum Mozartfest

Datum
Di 31.05.2022 - Fr 03.06.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Einzelzimmer
Abonnenten: 788,00 €
Normalpreis: 838,00 €
Doppelzimmer
Abonnenten: 699,00 €
Normalpreis: 749,00 €
Leistung

3 Ü/Fr. im 4-Sterne-Hotel Leicht in Biebelried, Orgelvorführung samt Klangprobe Heiliggeistkirche Heidelberg, Stadtführung Würzburg inkl. Eintritt Residenz, Konzert „Robert Levin“ im Kaisersaal der Residenz Würzburg, Wagner-Stadtführung Bayreuth, Multimediashow Markgräfliches Opernhaus, Klavierkonzert im historischen Sitzungssaal des alten Barockrathauses, Eintritt und Führung Glockenmuseum Stiftskirche Herrenberg, 1 Mittag- und 3 Abendessen, Fahrt im Komfortbus, 24h-Reiseleitung.

mehr lesen

Das Würzburger Mozartfest ist das älteste Mozart-Festival Deutschlands und findet seit 1922 in der prunkvollen Residenz statt. Freuen Sie sich auf eine Konzertreise der Extraklasse, bei der Sie an jedem Tag musikalische Hochgenüsse und spektakuläre Privatkonzerte erwarten. Sie erleben mit dem Konzert des amerikanischen Star-Pianisten Robert Levin im opulenten Kaisersaal der Residenz einen der absoluten Höhepunkte des diesjährigen Festivals. Zuvor genießen Sie bei der Anreise ein Orgelkonzert in Heidelberg. Am nächsten Tag erkunden Sie Würzburg im Rahmen einer Stadtführung. Daneben führt Sie ein Reisetag in die Festspielstadt Bayreuth, wo Sie eine Führung auf Wagners Spuren erleben, das Markgräfliche Opernhaus besichtigen und ein Klavierkonzert mit Hans Martin Gräbner in historischer Kulisse genießen. Die Rückreise führt über Herrenberg, wo ein Besuch im Glockenmuseum und eine Führung in der Stiftskirche auf dem Programm stehen, bevor Sie eine klanggewaltige Glockenvorführung erwartet. Weitere Informationen finden Sie im ausführlichen Detailablauf.

In Kooperation mit: Badische Zeitung | Hotline: 0800 – 222 422 440

© ©VVV Maastricht, Petra Lenssen

Frühlingszauber an der Maas

31.05.2022

x

Frühlingszauber an der Maas

Datum
Di 31.05.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Tagesfahrt
Abonnenten: 89,90 €
Normalpreis: 99,90 €
Leistung

Stadtführung Stevensweert, Mittagessen, Stadtführung Maastricht, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung.

Entdecken Sie mit dem Festungsstädtchen Stevensweert und der Kulturmetropole Maastricht zwei herausragende historische Kleinode der Provinz Limburg im Süden der Niederlande. Erstes Ziel ist das charmante Städtchen Stevensweert. Die gut erhaltenen Stadtbefestigungen wurden 1633 von den Spaniern während des Achtzigjährigen Krieges erbaut. Anschließend besuchen Sie die Universitätsstadt Maastricht. Historische Gebäude, eindrucksvolle Kirchen, hübsch dekorierte Plätze und versteckte Innenhöfe sind die Markenzeichen der quirligen Universitätsstadt an der Maas. Mit einem Gästeführer schlendern Sie nach dem Mittagessen entlang der zahlreichen Sehenswürdigkeiten und genießen das stimmungsvolle Stadtzentrum.

In Kooperation mit: Westfälische Nachrichten | Hotline: 0251 – 690 90 90 82

© ©NBTC

Die Windmühlen von Kinderdijk

31.05.2022

x

Die Windmühlen von Kinderdijk

Datum
Di 31.05.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Tagesfahrt
Abonnenten: 99,90 €
Normalpreis: 109,90 €
Leistung

Eintritt und Führung Windmühlenpark Kinderdijk, Mittagessen, Stadtführung Dordrecht, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung.

mehr lesen

Die malerischen Provinzen im Süden der Niederlande setzen sich seit über 1.000 Jahren aktiv mit dem Wasser auseinander, das sie umgibt. Bei Ihrem Tagesausflug erleben Sie ein Weltkulturerbe, welches unter dem Meeresspiegel gelegen ist: Sie besuchen die zauberhaften Windmühlen von Kinderdijk. Die 19 Windmühlen bilden heute einen europaweit einzigartigen Ort und sind Hollands meistfotografierte Sehenswürdigkeit. Nach dem gemeinsamen Mittagessen besuchen Sie mit dem malerischen Dordrecht die älteste Stadt Hollands. Bei einer Stadtführung schlendern Sie entlang der zahllosen Baudenkmäler, wie der Grote Kerk und der ehemaligen Bürgermeister-Wohnung Huis van Gijn.

In Kooperation mit: Westdeutsche Zeitung | Hotline: 0221 - 165 335 19

© ©Kunsthaus Zürich, Franca Candrian

Kunstmetropole Zürich

01.06.2022

x

Kunstmetropole Zürich

Datum
Mi 01.06.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Tagesfahrt
Abonnenten: 89,90 €
Normalpreis: 99,90 €
Leistung

Stadtführung Zürich, Eintritt und Führung Kunsthaus Zürich, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung.

Zürichs Ruf als internationale Kunstmetropole begründet sich nicht nur in der außergewöhnlichen Dichte an Kunstmuseen, sondern auch durch eine aktive Kunstszene. Reisen Sie an den Zürichsee und erleben Sie bei einer Führung durch Zürichs Westen zunächst moderne Kunst im öffentlichen Raum des ehemaligen Industrie- und Arbeiterquartiers, das sich zum absoluten Trendviertel entwickelt hat. Anschließend dürfen Sie sich auf eine Führung durch die hochkarätige Sammlung im Kunsthaus Zürich freuen. Neben der größten Munch-Sammlung außerhalb Norwegens, beherbergt das Museum Schlüsselwerke von u.a. Pablo Picasso, Claude Monet oder Marc Chagall. Im Anschluss lassen Sie den Tag in der Zürcher Altstadt oder in der Sammlung des Museums ausklingen.

In Kooperation mit: Badische Zeitung | Hotline: 0800 – 222 422 440

© ©manu – stock.adobe.com

Europas letzte Wildpferde

01.06.2022

x

Europas letzte Wildpferde

Datum
Mi 01.06.2022
Abfahrt
Preis p. P.
Tagesfahrt
Abonnenten: 79,90 €
Normalpreis: 89,90 €
Leistung

Führung Nordrhein-Westfälisches Landgestüt, Mittagessen, Führung Wildpferdebahn Dülmen, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung.

mehr lesen

Mit mehr als 100.000 Pferden ist das Münsterland eine der pferdereichsten Regionen Europas. Erleben Sie in Warendorf zunächst eine private Führung durch das Nordrhein-Westfälische Landgestüt. Heute bietet das Landgestüt auf seinem acht Hektar großen Gelände Platz für knapp 160 Pferde. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wartet ein besonderer Höhepunkt auf Sie: Im knapp 400 Hektar großen Reservat der Familie Herzog von Croÿ im Merfelder Bruch besuchen Sie im Rahmen einer Führung die Wildpferde des europaweit einzigen Wildpferdegestüts. Sie haben die seltene Gelegenheit, diese wunderschönen Tiere in freier Wildbahn aus nächster Nähe zu beobachten.

In Kooperation mit: Neue Osnabrücker Zeitung | Hotline: 0221 - 165 335 16